Das Buch ist da!

Gestern klingelte der Paketbote Sturm – und wenig später hielt ich das erste Exemplar meines Buches in Händen. Wie schnell es am Ende doch geht! Die letzten Korrekturen habe ich ja erst Ende Juli gemacht. Ich war mit der Bombadil auf dem Rückweg von den Shetlands und blieb zwei Tage auf der norwegischen Insel Utsira, um den Text nach dem Lektorat endgültig für den Druck freizugeben. Was für eine schöne Umgebung für solche Arbeit!

Derzeit arbeite ich noch daran, dass man meine Video-CD hier auf der Website bestellen kann, aber das wird noch ein paar Tage dauern.

Für den 19. September hat mich die Redaktion der NDR-Sendung “DAS!” eingeladen (ich werde wohl irgendwann auch auf der Gästeliste angekündigt, denn ein Foto musste ich schon an den NDR schicken).

Feedback meiner Leser zum Buch nehme ich übrigens gern auf dieser Website entgegen.

Kategorie: Allgemeines | Tags: 3 Kommentare »

3 Antworten to “Das Buch ist da!”

  1. Werner Theobald

    Glückwunsch, Müller! Als “Autoren-Kollege” kann ich deine Euphorie gut nachvollziehen (und sie ist auch berechtigt). Ich wünsche dem Buch viel Erfolg und Dir einen gelungenen PR-Auftritt beim NDR

    Werner

  2. Uwe Winter

    Hallo Ralf-Thomas Hillebrand,

    erst einmal vielen Dank, dass du deinen Reise in einem Buch wiedergegeben hast. Etwas zu kurz kommen für mich die einzelnen
    Segel- oder Motortage sowie die Informationen über die verschiedenen
    Anker und Hafenplätze. Da hatte ich mir mehr versprochen.

    Ich möchte auf einen Fehler in deinem Buch hinweisen:

    Bei der Aufstellung -Route der SY Bombadil- ist eine schwerwiegende Verwechslung unterlaufen- der Hinweg und Rückweg wurden bei der Beschriftung vertauscht.

    Ich hoffe, das die Kollision der Bombadil nicht zu arg zugesetzt hat und sie inzwischen wieder unterwegs auf den Meeren ist.

    Weiterhin wünsche ich Mast und Schotbruch und eine handbreit Wasser unterm Kiel.

    Liebe Grüße vom Bodensee
    Uwe Winter

  3. admin

    Das mit der Karte stimmt leider! Danke für den Hinweis.


Senden Sie einen Kommentar



Zurück nach oben