Externe Mobi-Datei auf Kindle lesen

Externe Mobi-Datei auf Kindle lesen

Leider hat Amazon mit seinem Kindle ein eigenes eBook-Format etabliert, das nicht mit dem offenen ePub-Standard harmonisiert, sondern ein mehr oder minder geschlossenes System zwischen Amazons Buch-Verkaufsplattform und dem Kindle-Reader der Nutzer darstellt. Ein frei verfügbares Mobi-eBook auf dem Kindle zu lesen, ist daher nicht ganz einfach.

Um den Band 1 von «Nordmeer» zu lesen, gibt es die folgenden drei Optionen:

Übertragen der Mobi-Datei auf den Kindle-Reader

Man kann jede beliebige Mobi-Datei per E-Mail an seinen Kindle senden, allerdings nur über den Umweg der Amazon-Plattform. Das funktioniert wie folgt:

(1) Mail-Adresse des Kindle-Readers

Als Besitzer eines Kindle-Readers erhält man von Amazon eine E-Mail-Adresse für den Kindle-Reader zugewiesen. Die Adresse kann man auf Amazon unter folgendem (leider sehr versteckten) Pfad finden:

„Mein Konto“ / „Digitale Inhalte und Geräte“ / „Inhalte und Geräte“ / „Einstellungen“ / „Persönliche Dokumente-Einstellungen“

Sobald ein Dokument an diese Mailadresse gesendet wird, steht es auf dem Kindle-Reader (nach der nächsten Synchronisation) zum Lesen zur Verfügung.

Mehr dazu auf Amazon unter:

https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201974220

(2) Registrierte Mail-Adresse des Kindle-Besitzers

Allerdings: Absender kann nicht jede beliebige E-Mail-Adresse sein! Absender eines Dokumente (eBooks) darf nur eine in deinem Amazon-Account registrierte Mailadresse sein. Da man bei Amazon mit einer E-Mail-Adresse registriert ist, existiert in der Regel eine solche registrierte Mailadresse bereits. Man findet diese im Kindle-Reader findet unter:

„Einstellungen“ / „Mein Konto“ / „Kindle-E-Mail-Adresse“

Gegebenenfalls kann man eine andere Mailadresse registrieren.

Mehr dazu auf Amazon unter:

https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=200767380

(3) Übertragen einer externen Datei auf den Kindle-Reader

Möchte man also eine externe Mobi-Datei auf seinen Kindle lesen, muss man die Datei per E-Mail von der unter (2) beschriebene Mailadresse an die unter (1) erläuterte Mail-Adresse senden. Sie steht dann allerdings auf Amazon nicht unter „Bücher“ zur Verfügung, sondern unter „Dokumente“.

Mobi-Datei auf Tablet oder Smartphone lesen

Einfacher ist es, eine Mobi-Datei auf einem mobilen Endgerät (oder natürlich auch auf dem Notebook oder PC) zu lesen. Dafür gibt es Apps, die es erlauben, eine Mobi-Datei direkt zu öffnen (siehe https://www.google.com/search?q=mobi+reader).

Aber Achtung: Es gibt auch eine kostenlose Kindle-App. Diese funktioniert allerdings wie der Kindle-Reader und erlaubt es nicht, Mobi-Dateien direkt zu öffnen. Stattdessen muss man auch hier den weiter oben beschriebenen Weg gehen und Mobi-Dateien per Mail an die Kindle-App senden.

https://www.amazon.de/kindle-dbs/fd/kcp

Kostenpflichtige Version

Für alle, die nicht so gerne mit der Technik herumfummeln: Es steht auch eine kostenpflichtige Version des eBook „Nordmeer – Band 1“ auf Amazon zur Verfügung (für 99 Cent).

https://www.amazon.de/gp/product/B07W71NJFJ/